Behandlung mit podofix


Remove the row

Column: 1

 

podofix

Die podofix® Aktiv-Klebespange wird spannungsfrei auf den eingewachsenen Zehennagel oder Rollnagel aufgeklebt. Der eingearbeitete Draht wird aktiviert und zieht die Nagelränder leicht aus dem Nagelfalz. Somit können eingewachsene genauso wie stark eingerollte Zehennägel besonders sanft und dabei wirkungsvoll behandelt werden. Die podofix® Spange verhilft dem Zehennagel zu einem gesunden Wachstum. Die Behandlung des eingewachsenen Nagels mit der podofix® Spange verläuft für den Patienten ohne Beeinträchtigung im Alltag.

Column: 2

 

 

 

Remove the row

Column: 1

Column: 2

Anwendungsgebiete

Die podofix Aktiv-Klebespange kann bei nahezu allen Fällen von deformierten, schmerzhaft eingewachsenen und eingerollten Nägeln angewendet werden.

Zudem empfiehlt sich eine Anwendung der podofix Spange zur Behandlung von Hypergranulation und Hühneraugen im Nagelfalz. Auch für die kosmetische Korrektur verformter Nägel eignet sich die podofix Spange. Als vorbereitende Behandlung für eine Anwendung der 3TO Drahtspangen kann ebenfalls zunächst eine podofix-Spange gesetzt werden, wenn der Nagelfalz für das Einhängen der Drahthäkchen noch zu eng ist.

Auch im Anschluss an die Behandlung mit Drahtspangen bietet die podofix Aktiv-Klebespange eine einfache und effiziente Möglichkeit, den Nagel in seinem korrigierten Wachstum zu unterstützen und ein erneutes Einwachsen zu verhindern.

Unterschied zu herkömmlichen Klebespangen

Die podofix Aktiv-Klebespange kann im Vergleich zu herkömmlichen Klebespangen flexibel an jede Nagelform angepasst und ohne Vorspannung in wenigen Sekunden aufgeklebt werden.

Erst dann wird die Spange durch den eingearbeiteten Draht stufenlos aktiviert und unter Spannung gesetzt. Dies garantiert eine perfekte Passform, sicheren Halt und maximale Wirkung.

 
 
 
Remove the row

Column: 1

 

Funktionsweise

Die podofix Aktiv-Klebespange besteht aus einem elastischen Kunststoffpad, welches auf den Nagel aufgeklebt wird und einem Aktivierungsdraht, der die Spange nach dem Aufkleben spannt. Nach dem Anbringen liegt der Draht in der Aussparung des Kunststoffpads und kann glatt versiegelt werden.

Die podofix Aktiv-Klebespange ist in vier unterschiedlichen Breiten erhältlich:

  • MINI (12 mm)
  • S (16 mm)
  • M (19 mm)
  • L (22 mm)

Column: 2

 

 

 

Behandlungsablauf

Remove the row

Column: 1

 

1. Schritt

Nach Auswahl der passenden Größe wird das Kunststoffpad der podofix Aktiv-Klebespange durch einfaches Biegen individuell an die Nagelform des Patienten angepasst.

Column: 2

 

  

 
Remove the row

Column: 1

 

2. Schritt

Anschließend kann die Spange spannungsfrei auf den Nagel aufgeklebt werden. Die Aushärtungszeit beträgt ca. 1 Minute.

Column: 2

 

 

 
Remove the row

Column: 1

 

3. Schritt

Die Spange wird durch Verdrillen der eingearbeiteten Schlaufe aktiviert. Dadurch werden die Nagelränder leicht angehoben und das umliegende Gewebe entlastet. Die Dosierung der Zugkraft erfolgt stufenlos und kann mit dem Patienten abgestimmt werden.

Column: 2

 

 

 
Remove the row

Column: 1

 

4. Schritt

Nach dem Kürzen des überstehenden Drahtes wird das Gel-Depot der podofix Aktiv-Klebespange mit PediGel gefüllt und in wenigen Sekunden versiegelt.

Column: 2

 

 

 

 

Die podofix Klebespange wird alle 4-8 Wochen ausgetauscht, bis der gewünschte Behandlungserfolg erreicht ist.

Die Therapiemethode ist für alle Altersgruppen geeignet und kann auch bei Nickel-Allergikern und Diabetikern angewendet werden.

Behandlungserfolge